Stille

Kennst Du das? Natürlich kennst Du das nicht, denn Du weißt ja nicht was ich kenne und Dich frage ob Du das auch kennst. Oh man, jetzt bin ich selber verwirrt.

Also ich fange am besten noch einmal von vorne an und versuche mich dabei nicht zu unterbrechen.

Kennst Du das? Diese schreckliche Stille? Die Dich in den Wahnsinn treibt? Bis Du es nicht mehr aushältst?

Ja klar wirst Du jetzt vielleicht sagen. Oder auch: was’n Spinner. Letzteres interessiert mich nicht. Wenn Du jedoch genauso denkst wie ich: Herzlich Willkommen in meiner Weld!

Nur hereinspaziert. Hier ist alles möglich. Fliegende Pferde. Grüne Löwen. Autos mit Elefantenbeinen die Menschen fressen um zu pupsen. Sprechende, lila gepunktete Frösche mit fünf Ohren. Zehn Meter große Spinnen. Menschen so kleinen wie Ameisen. Buntbären. Menschen mit drei, vier fünf und sogar sechs Gehirnen. Politiker die Intelligente und durchdachte Entscheidungen treffen. Menschen die einsehen dass sie doch nicht die am höchsten Entwickelte Lebensform auf diesem Planeten sind. Das Gott in der Bibel eine Frau ist. Das Jesus schwul war.

Oder einfach nur Stille. Hörst Du sie? Nein? Hör mal ganz genau hin! Noch genauer! Hörst Du sie immer noch nicht? Dann sei mal ganz ruhig. Atme ganz tief und entspannende Dich. Einatmen zwei drei vier fünf. Halten zwei drei vier fünf. Ausatmen zwei drei vier fünf. Halten zwei drei vier fünf. Spürst Du wie sich Dein Puls verlangsamt? Nein? Dann mache es noch einmal. Einatmen zwei drei vier fünf. Halten zwei drei vier fünf. Ausatmen zwei drei vier fünf. Halten zwei drei vier fünf. Und jetzt höre noch mal hin. Ganz genau. Hörst Du sie? Die Stille?

Es ist nur ruhig. Kein Geräusch, kein gar nichts. Nur man selbst mit seinen Gedanken. Das ist schrecklich! Man denkt einfach zu viel. Warum bin ich in dieser Welt? Was ist der Sinn des Lebens? (Das sind häufig gestellte Fragen). Warum hält der Mensch sich für das am höchsten entwickelte Wesen auf diesem Planeten, trifft aber Entscheidungen die völlig Irrational sind und über deren Konsequenzen nicht nachgedacht wurde? Warum zerstört er diesen Planeten, obwohl er ohne diesen nicht Leben kann? Ist es am Ende wie mit dem Skorpion und der Schildkröte?

Und kann man Stille überhaupt hören? Ist Stille ein Geräusch? Wenn es still ist, dann ist einfach nichts da was ein Geräusch erzeugen könnte. Ist Stille also überhaupt ein Geräusch? Und kann es Stille eigentlich immer geben? Gibt es nicht eigentlich immer etwas das Geräusche verursacht, es nur zu Leise ist um von uns erhört zu werden? Das Herz? Eine atmende Ameise? Fickende Mikroben?

Und existiert ein Geräusch, auch wenn niemand da ist der es hören kann? Aber es gibt doch immer Zuhörer? Raupen. Spinnen. Bakterien. Keime. Sie können uns doch nur nicht von den Geräuschen erzählen. Oder etwa Doch?

So viele Fragen in meinem Kopf. Auch in Deinem? Vielleicht nicht bevor Du dies hier gelesen hast. Aber vielleicht jetzt. Bestimmt. Auch wenn Du über meine Gedanken nur lachst. Du denkst darüber nach. Du setzt Dich damit auseinander. Das ist doch wenigstens etwas. Besser als vorher, wo Du nichts gedacht hast.

Stille. In meinem Kopf. In Deinem Kopf. In unser allen Köpfen.

Jetzt bin ich wirklich verwirrt.

23.5.08 01:37

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen